Zeige   
Sie sind hier: HomeVideo

Alpenstrandläufer, Sandregenpfeifer in der Region Havelland

Videoclip zur Flora und Fauna in Berlin und Brandenburg

Alpenstrandläufer, Sandregenpfeifer, Havelland (PAL, 16∶9)

Alpenstrandläufer

Der Alpenstrandläufer (Calidris alpina) ist eine zirkumpolar verbreitete Vogelart aus der Familie der Schnepfenvögel (Scolopacidae). Es werden sechs bis zuweilen sogar zehn Unterarten unterschieden, die drei genetisch deutlich differenzierte Unterartengruppen bilden, von denen je eine in Europa, Sibirien und Alaska sowie Kanada verbreitet ist. … 

Gefährdung

Der europäische Brutbestand wurde zu Beginn des 21. Jahrhunderts auf 350.000 bis 570.000 Brutpaare geschätzt. Die Mehrzahl davon, nämlich 200.000 bis 300.000 Brutpaare, brüten auf Island, sie gehören zur Unterart Calidris alpina schinzii. 15.000 bis 130.000 Brutpaare, die zur Unterart C. a. alpina gehören, brüten im europäischen Teil Russlands. Große Populationen gibt es außerdem auf Grönland (7.000 bis 15.000 Brutpaare), in Norwegen (30.000 bis 40.000 Brutpaare), Schweden (30.000 bis 50.000 Brutpaare) und Großbritannien (18.000 bis 35.000 Brutpaare). Der mitteleuropäische Brutbestand ist sehr klein. In Deutschland brüten zu Beginn des 21. Jahrhunderts weniger als vierzig Brutpaare, in Polen gibt es zwischen 10 und 20 Brutpaare. In Belgien und den Niederlanden kommen bis zu sieben Brutpaare vor. 2012 gab es mit der Insel Kirr in Vorpommern nur noch einen Brutplatz mit vier Brutpaaren in Deutschland. Im Jahr 2017 bestand diese winzige Population aus acht Brutpaaren. … 

(Auszug der Seite "Alpenstrandläufer". In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 30. Juni 2024 um 21:30. URL: https://de.wikipedia.org/wiki/
Alpenstrandläufer
. Abgerufen: 21.07.2024)

Sandregenpfeifer

Der Sandregenpfeifer (Charadrius hiaticula) ist eine Vogelart aus der Familie der Regenpfeifer (Charadriidae). Er ist ein Brutvogel im Norden Europas, Asiens, Süd- und Nordamerikas. In Mitteleuropa brütet er im Küstengebiet der Nord- und Ostsee. Wegen der großen Zahl an Sandregenpfeifern, die sich auf dem Frühjahrszug im Wattenmeer vor der schleswig-holsteinischen Küste versammeln, gilt diese Region als der wichtigste Rastplatz dieser Art. Im Binnenland ist er besonders im April und Mai sowie von August bis Oktober ein Durchzieher. … 

Gefährdung

Der europäische Brutbestand wird zu Beginn des 21. Jahrhunderts auf 120.000 bis 220.000 Brutpaare geschätzt. Länder mit mehr als 10.000 Brutpaaren sind unter anderem Grönland, Island, Norwegen, Russland und Schweden. An der Küste und den binnenländischen Tiefebenen von Belgien, den Niederlanden, Deutschland und Polen kommen insgesamt etwa 1.800 bis 2.600 Brutpaare vor. … 

(Auszug der Seite "Sandregenpfeifer". In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 3. Juni 2024 um 21:43. URL: https://de.wikipedia.org/wiki/
Sandregenpfeifer
. Abgerufen: 21.07.2024)

Havelland

Das Havelland ist eine historische Landschaft in Brandenburg. Es gibt verschiedene Eingrenzungen. … 

(Auszug der Seite "Havelland". In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 3. April 2024 um 11:07. URL: https://de.wikipedia.org/wiki/
Havelland
. Abgerufen: 21.07.2024)

Video in originaler Auflösung:

Weitere Videos:

Weitere Fotos:

Alpenstrandläufer (14)

Alpenstrandläufer Alpenstrandläufer Alpenstrandläufer Alpenstrandläufer Alpenstrandläufer Alpenstrandläufer Alpenstrandläufer Alpenstrandläufer Alpenstrandläufer Alpenstrandläufer Alpenstrandläufer Alpenstrandläufer Alpenstrandläufer Alpenstrandläufer

Sandregenpfeifer (7)

Sandregenpfeifer Sandregenpfeifer Sandregenpfeifer Sandregenpfeifer Sandregenpfeifer Sandregenpfeifer Sandregenpfeifer

Die Bestimmung der Flora und Fauna erfolgte nach bestem Wissen. Da sie teilweise sehr komplex ist, können Irrtümer nicht ausgeschlossen werden. In diesem Fall bitte eine Be­rich­ti­gung an: bestimmung@natur-aufnahme.de.

Bildwechselfrequenz (BpS): 25 • Bitrate (∅): 9.23 Mbps • Dateigröße: 83 MB • Dateityp: video/mp4 • Dauer: 0:01:12 • Videokompression: avc1 • Video: 2018 (Freilandaufnahme)