natur-aufnahme.de 

    
Zeige      Ergebnisse pro Seite
Sie sind hier: HomeAlbum

Flora und Fauna in Berlin und Brandenburg

Landschaft, Pflanzen und Tiere

Rostgans (w.) in der Region Potsdam-Mittelmark

Rostgans (w.), Potsdam-Mittelmark
Rostgans (w.), Potsdam-Mittelmark

Die Rostgans (Tadorna ferruginea) ist eine der sieben Arten der im deutschen Sprachraum auch als Kasarkas bezeichneten Gattung Tadorna, die der oft als Halbgänse bezeichneten Unterfamilie Tadorninae zugerechnet werden. Wie für diese Gattung charakteristisch weist die Rostgans sowohl Merkmale gründelnder Enten der Seichtwasserzone als auch Merkmale äsender Gänse angrenzender Weideflächen auf. … 

(Auszug der Seite "Rostgans". In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 01.12.2022. URL: http://de.wikipedia.org/wiki/
Rostgans
)

Der Landkreis Potsdam-Mittelmark ist eine Gebietskörperschaft im Westen des Landes Brandenburg. Die Grenzziehung erfolgte nach dem Prinzip der Bildung von Sektoralkreisen. Er war bis zur Kreisgebietsreform in Mecklenburg-Vorpommern 2011 flächenmäßig nach dem Landkreis Emsland und dem Landkreis Uckermark der drittgrößte Landkreis Deutschlands. … 

(Auszug der Seite "Potsdam-Mittelmark". In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 01.12.2022. URL: http://de.wikipedia.org/wiki/
Potsdam-Mittelmark
)

Weiteres Foto:

Rostgans (1)

Rostgans

Die Bestimmung der Flora und Fauna erfolgte nach bestem Wissen. Da sie teilweise sehr komplex ist, können Irrtümer nicht ausgeschlossen werden. In diesem Fall bitte eine Be­rich­ti­gung an: bestimmung@natur-aufnahme.de.

Mehr Bilder mit dem Fokus auf Ansichten, Licht, Portraits, Pflanzen und Tiere sowie Strukturen oder Zeit gibt es bei fokusfotogalerie.de.

Blende: 6.0 • Belichtungskorrektur: 0 • Belichtungmodus: Auto • Belichtungsprogramm: Blendenautomatik: AE • Belichtungszeit: 1/800 • Blitz: Nein • Brennweite: 500.0 mm (35 mm äquivalent: 750.0 mm) • ISO: 400 • Objektiv: Sigma 150-600mm F5-6.3 DG OS HSM | C • Kamerahersteller: NIKON CORPORATION • Kameramodell: NIKON D7500 • Foto: 2022 (Freilandaufnahme)