natur-aufnahme.de 

    
Zeige      Ergebnisse pro Seite
Sie sind hier: HomeAlbum

Flora und Fauna in Berlin und Brandenburg

Landschaft, Pflanzen und Tiere

Schreiadler (Mauser) in der Region Uckermark

Schreiadler (Mauser), Uckermark
Schreiadler (Mauser), Uckermark

Der Schreiadler (Clanga pomarina, Syn.: Aquila pomarina), veraltet auch Pommernadler genannt, ist eine Vogelart aus der Familie der Habichtartigen (Accipitridae). Dieser vergleichsweise kleine Vertreter der Unterfamilie der Aquilinae hat ein relativ kleines Verbreitungsgebiet im Westen der Paläarktis; die westliche Arealgrenze verläuft durch den Osten Deutschlands. Das Epitheton pomarina bezieht sich auf die Herkunft des Holotypus aus der ehemaligen preußischen Provinz Pommern. Die Art bewohnt naturnahe Wälder mit angrenzenden extensiv genutzten Flächen und ernährt sich vor allem von kleinen Wirbeltieren, aber auch von Insekten und anderen Wirbellosen sowie Aas. … 

Gefährdung

Einigermaßen zuverlässige Schätzungen zur Größe des Weltbestandes waren erst Ende der 1980er Jahre möglich, als erstmals die Anzahl der Herbstzieher über Israel recht vollständig erfasst wurde. In der Folgezeit wurde der Brutbestand für eine Reihe von Ländern zum Teil erheblich nach oben korrigiert. Meyburg schätzte den Weltbestand basierend auf etwa 75.000 in Israel durchziehenden Individuen für Mitte der 1990er Jahre auf etwa 20.000 Brutpaare (BP), Mebs und Schmidt kamen für Anfang des 21. Jahrhunderts auf etwa 15.000 BP. Der relativ große Unterschied ist vor allem auf die sehr unterschiedlichen Einschätzungen des Bestandes einzelner schlecht untersuchter Länder zurückzuführen, so schätzt Meyburg den Bestand der Türkei auf etwa 3000 BP; Mebs und Schmidt geben für dieses Land nur 80 bis 120 BP an. Die größten Bestände haben nach Mebs und Schmidt Belarus mit 3200 bis 3800 BP, Rumänien mit 2500–2800 BP, Lettland mit 2000 bis 2800 BP und Polen mit 1700–1900 BP; gegenüber den Schätzungen von Meyburg wurden vor allem die Bestandsangaben für die baltischen Staaten aufgrund neuerer Untersuchungen nochmals etwa verdoppelt. Der Weltbestand gilt laut IUCN als ungefährdet („least concern“). … 

(Auszug der Seite "Schreiadler". In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 07.08.2022. URL: http://de.wikipedia.org/wiki/
Schreiadler
)

Der Landkreis Uckermark ist ein Landkreis im Nordosten Brandenburgs. Von Dezember 1993 bis September 2011 war er mit 3058 km² der nach Fläche größte Landkreis in Deutschland. … 

(Auszug der Seite "Landkreis_Uckermark". In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 07.08.2022. URL: http://de.wikipedia.org/wiki/
Landkreis_Uckermark
)

Weitere Fotos:

Schreiadler (3)

Schreiadler Schreiadler Schreiadler

Die Bestimmung der Flora und Fauna erfolgte nach bestem Wissen. Da sie teilweise sehr komplex ist, können Irrtümer nicht ausgeschlossen werden. In diesem Fall bitte eine Be­rich­ti­gung an: bestimmung@natur-aufnahme.de.

Mehr Bilder mit dem Fokus auf Ansichten, Licht, Portraits, Pflanzen und Tiere sowie Strukturen oder Zeit gibt es bei fokusfotogalerie.de.

Blende: 6.3 • Belichtungskorrektur: 0 • Belichtungmodus: Auto • Belichtungsprogramm: Blendenautomatik: AE • Belichtungszeit: 1/3200 • Blitz: Nein • Brennweite: 550.0 mm (35 mm äquivalent: 825.0 mm) • ISO: 500 • Objektiv: Sigma 150-600mm F5-6.3 DG OS HSM | C • Kamerahersteller: NIKON CORPORATION • Kameramodell: NIKON D7500 • Foto: 2020 (Freilandaufnahme)