natur-aufnahme.de 

    
Zeige      Ergebnisse pro Seite
Sie sind hier: HomeAlbum

Flora und Fauna in Berlin und Brandenburg

Landschaft, Pflanzen und Tiere

Scheiden-Wollgras in der Region Elbe-Elster

Scheiden-Wollgras, Elbe-Elster
Scheiden-Wollgras, Elbe-Elster

Das Scheiden-Wollgras (Eriophorum vaginatum) gehört zur Familie der Sauergrasgewächse (Cyperaceae). Weitere gebräuchliche Namen sind Moor-Wollgras, Scheidiges Wollgras oder Schneiden-Wollgras. Diese Pflanzenart ist eine Charakterpflanze der Regenmoore. Mit seinen faserig zerfallenden Blättern trägt das Wollgras wesentlich zur Torfbildung bei. In Hochmoor-Renaturierungen nach industriellem Torfabbau übernimmt es eine wichtige Funktion als Erstbesiedler der vegetationslosen Torfflächen. Die langen Blütenhüllfäden der Früchte bilden den bezeichnenden weißen Wollschopf der Wollgräser (Eriophorum). … 

Gefährdung

Das Scheiden-Wollgras ist gesetzlich nicht gesondert geschützt. Es gilt innerhalb Deutschlands aber in elf Bundesländern aufgrund des Rückganges und Beeinträchtigung ihrer Lebensräume als gefährdete Art. In Österreich wird das Scheiden-Wollgras bundesweit als nicht gefährdet eingestuft. In der Böhmischen Masse, im nördlichen und im südöstlichen Alpenvorland ist es regional gefährdet, im Burgenland sogar ausgestorben. Daher steht es in einigen Bundesländern unter teilweisem Naturschutz. In der Schweiz gilt es ebenfalls als bundesweit nicht gefährdet (Least Concerned). Verschiedene Gefährdungsstufen werden jedoch für das Mittelland (Vulnerable), die Westalpen, Bergell und Puschlav in den Südalpen (Near Threatened) angegeben. … 

(Auszug der Seite "Scheiden-Wollgras". In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 09.09.2019. URL: http://de.wikipedia.org/wiki/
Scheiden-Wollgras
)

Das Elbe-Elster-Land (auch Elbe-Elster-Gebiet) ist eine Region im Dreiländereck der deutschen Bundesländer Brandenburg, Sachsen-Anhalt und Sachsen. Es ist ein Teil des Norddeutschen Tieflandes. … 

(Auszug der Seite "Elbe-Elster". In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 09.09.2019. URL: http://de.wikipedia.org/wiki/
Elbe-Elster
)

Weitere Fotos:

Die Bestimmung der Flora und Fauna erfolgte nach bestem Wissen. Da sie teilweise sehr komplex ist, können Irrtümer nicht ausgeschlossen werden. In diesem Fall bitte eine Be­rich­ti­gung an: bestimmung@natur-aufnahme.de.

Blende: 8.0 • Digital-Zoom: 0 • Belichtungskorrektur: 0 • Belichtungmodus: Auto • Belichtungsprogramm: Program AE • Belichtungszeit: 1/500 • Blitz: Nein • Brennweite: 503.0 mm (35 mm äquivalent: 2800.0 mm) • ISO: 200 • Hersteller: NIKON CORPORATION • Kamera: COOLPIX P1000 • Foto: 2019 (Freilandaufnahme)