Zeige   
Sie sind hier: HomeAlbum

Dunkler Wasserläufer, Grünschenkel in der Region Havelland

Fotos zu Landschaften, Pflanzen und Tieren in Berlin und Brandenburg

Dunkler Wasserläufer, Grünschenkel, Havelland
Dunkler Wasserläufer, Grünschenkel, Havelland

Dunkler Wasserläufer

Der Dunkelwasserläufer (Tringa erythropus) oder Dunkle Wasserläufer ist ein Vogel aus der Ordnung der Regenpfeiferartigen (Charadriiformes). Er ist ein Brutvogel der Arktis und der nördlichen borealen Nadelwaldzone. In Mitteleuropa ist er während der Zugzeiten ein regelmäßiger Durchzügler sowohl an der Küste als auch im Binnenland. Während des Höhepunktes des Zuges sind in den Niederlanden 5.000 bis 10.000 Individuen zu beobachten. In kleiner Zahl überwintern Dunkelwasserläufer auch in Belgien, dem niederländischen Rheindelta und im Nordwesten Deutschlands. … 

Gefährdung

Der europäische Brutvogelbestand wird zu Beginn des 21. Jahrhunderts auf 19.000 bis 42.000 Brutpaare geschätzt. Davon brüten etwa 10.000 bis 15.000 Paare in Finnland, 2.000 bis 6.000 in Norwegen und 2.000 bis 10.000 im europäischen Teil Russlands. Weitere 5.000 bis 11.000 Brutpaare leben in Schweden. In Schweden ist seit den 1960er Jahren eine Ausdehnung von etwa zweihundert Kilometer in südlicher Richtung feststellbar. … 

(Auszug der Seite "Dunkler_Wasserläufer". In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 22. August 2023 um 19:35. URL: https://de.wikipedia.org/wiki/
Dunkler_Wasserläufer
. Abgerufen: 21.07.2024)

Grünschenkel

Der Grünschenkel (Tringa nebularia) ist eine monotypische Vogelart aus der Familie der Schnepfenvögel (Scolopacidae). Der Grünschenkel ist ein Brutvogel der borealen Zone Nordeurasiens. In Mitteleuropa ist er während der Zugzeiten ein regelmäßiger Durchzügler. Im Wattenmeer der Niederlande können im Mai sowie im Juli bis September mehrere tausend Grünschenkel beobachtet werden. … 

Gefährdung

Der Brutbestand in Europa wird zu Beginn des 21. Jahrhunderts auf 75.000 bis 160.000 Brutpaare geschätzt. Die größten Bestände gibt es in Finnland (30.000 bis 40.000 Brutpaare), in Norwegen (15.000 bis 30.000 Brutvögel), in Schweden (15.000 bis 25.000 Brutpaare) sowie im europäischen Teil Russlands (14.000 bis 65.000 Brutpaare). Etwa 1.000 Brutpaare brüten außerdem in Schottland und außerdem gibt es sehr kleine Bestände im Baltikum, in der Ukraine und in Belarus. … 

(Auszug der Seite "Grünschenkel". In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 22. August 2023 um 19:39. URL: https://de.wikipedia.org/wiki/
Grünschenkel
. Abgerufen: 21.07.2024)

Havelland

Das Havelland ist eine historische Landschaft in Brandenburg. Es gibt verschiedene Eingrenzungen. … 

(Auszug der Seite "Havelland". In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 3. April 2024 um 11:07. URL: https://de.wikipedia.org/wiki/
Havelland
. Abgerufen: 21.07.2024)

Weitere Fotos:

Dunkler Wasserläufer (6)

Dunkler Wasserläufer Dunkler Wasserläufer Dunkler Wasserläufer Dunkler Wasserläufer Dunkler Wasserläufer Dunkler Wasserläufer

Grünschenkel (5)

Grünschenkel Grünschenkel Grünschenkel Grünschenkel Grünschenkel

Video:

Sound:

  (Grünschenkel)

Die Bestimmung der Flora und Fauna erfolgte nach bestem Wissen. Da sie teilweise sehr komplex ist, können Irrtümer nicht ausgeschlossen werden. In diesem Fall bitte eine Be­rich­ti­gung an: bestimmung@natur-aufnahme.de.

Mehr Bilder mit dem Fokus auf Ansichten, Licht, Portraits, Pflanzen und Tiere sowie Strukturen oder Zeit gibt es bei fokusfotogalerie.de.

Blende: 8.0 • Digital-Zoom: 0 • Belichtungskorrektur: 0 • Belichtungmodus: Auto • Belichtungsprogramm: Program AE • Belichtungszeit: 1/500 • Blitz: Nein • Brennweite: 539.0 mm (35 mm äquivalent: 3000.0 mm) • ISO: 280 • Kamerahersteller: NIKON CORPORATION • Kameramodell: COOLPIX P1000 • Foto: 2019 (Freilandaufnahme)