natur-aufnahme.de 

     Zeige Ergebnisse pro Seite
Sie sind hier: HomeAlbum

Flora und Fauna in Berlin und Brandenburg

Landschaft, Pflanzen und Tiere

Gift-Hahnenfuß in der Region Potsdam-Mittelmark

Gift-Hahnenfuß, Potsdam-Mittelmark
Gift-Hahnenfuß, Potsdam-Mittelmark

Der Gift-Hahnenfuß (Ranunculus sceleratus) ist eine Pflanzenart aus der Familie der Hahnenfußgewächse (Ranunculaceae) und auf der Nordhalbkugel weit verbreitet. Sein deutscher Trivialname bezieht sich auf die Giftigkeit, die auf den hohen Gehalt von ungefähr 2,5 % Protoanemonin zurückzuführen ist. Ein ähnlich hoher Wert findet sich auch bei einigen anderen Hahnenfuß-Arten, bei den meisten ist er deutlich geringer. … 

(Auszug der Seite "Gift-Hahnenfuß". In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 20.05.2019. URL: http://de.wikipedia.org/wiki/Gift-Hahnenfuß)

Der Landkreis Potsdam-Mittelmark ist eine Gebietskörperschaft im Westen des Landes Brandenburg. Die Grenzziehung erfolgte nach dem Prinzip der Bildung von Sektoralkreisen. Er war bis zur Kreisgebietsreform in Mecklenburg-Vorpommern 2011 flächenmäßig nach dem Landkreis Emsland und dem Landkreis Uckermark der drittgrößte Landkreis Deutschlands. … 

(Auszug der Seite "Potsdam-Mittelmark". In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 20.05.2019. URL: http://de.wikipedia.org/wiki/Potsdam-Mittelmark)

Weitere Fotos:

Die Bestimmung der Flora und Fauna erfolgte nach bestem Wissen. Da sie teilweise sehr komplex ist, können Irrtümer nicht ausgeschlossen werden. In diesem Fall bitte eine Be­rich­ti­gung an: bestimmung@natur-aufnahme.de.

Blende: 5.6 • Digital-Zoom: 0 • Belichtungskorrektur: 0 • Belichtungmodus: Auto • Belichtungsprogramm: Program AE • Belichtungszeit: 1/500 • Blitz: Nein • Brennweite: 152.0 mm (35 mm äquivalent: 850.0 mm) • ISO: 180 • Hersteller: NIKON • Kamera: COOLPIX P900 • Foto: 2018 (Freilandaufnahme)