natur-aufnahme.de 

     Zeige Ergebnisse pro Seite
Sie sind hier: HomeAlbum

Flora und Fauna in Berlin und Brandenburg

Landschaft, Pflanzen und Tiere

Gemeiner Rosenkäfer, Glänzende Wiesenraute in der Region Spreewald

Gemeiner Rosenkäfer, Glänzende Wiesenraute, Spreewald
Gemeiner Rosenkäfer, Glänzende Wiesenraute, Spreewald

Der Goldglänzende Rosenkäfer, auch Gemeine Rosenkäfer (Cetonia aurata), ist ein Käfer aus der Unterfamilie der Rosenkäfer (Cetoniinae). In Deutschland gehört er zu den geschützten Käferarten und wurde in Deutschland zum Insekt des Jahres 2000 gewählt. … 

(Auszug der Seite "Gemeiner_Rosenkäfer". In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 20.05.2019. URL: http://de.wikipedia.org/wiki/Gemeiner_Rosenkäfer)

Die Glänzende Wiesenraute (Thalictrum lucidum), auch Glanz-Wiesenraute genannt, ist eine Art innerhalb der Gattung der Wiesenrauten, welche zur Familie der Hahnenfußgewächse (Ranunculaceae) gehört. Ihr Vorkommen ist eng an Flusstäler und Auen gebunden. Das gelbe Erscheinungsbild der Pflanze beruht auf der gelben Farbgebung der Staubblätter. … 

Gefährdung

Trotz rückläufiger Entwicklung der mitteleuropäischen Vorkommen gilt die Glänzende Wiesenraute in ihren Beständen im zentraleuropäischen Bereich als ungefährdet. Nach der Bundesartenschutzverordnung, FFH-Richtlinie und der Berner Konvention liegt kein Schutzstatus vor. Bezogen auf Deutschland und Österreich gilt die Art als gefährdet, auch in Finnland wird eine Bestandsgefährdung angenommen.Die ausbleibende Überflutung von Auen wird als wesentliche Ursache für die Gefährdung der Bestände angesehen. … 

(Auszug der Seite "Glänzende_Wiesenraute". In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 20.05.2019. URL: http://de.wikipedia.org/wiki/Glänzende_Wiesenraute)

Der Spreewald (niedersorbisch Błota, „die Sümpfe“) ist ein ausgedehntes Niederungsgebiet und eine historische Kulturlandschaft im Südosten des Bundeslandes Brandenburg. Hauptmerkmal ist die natürliche Flusslaufverzweigung der Spree, die durch angelegte Kanäle deutlich erweitert wurde. Als Auen- und Moorlandschaft besitzt sie für den Naturschutz überregionale Bedeutung und ist als Biosphärenreservat geschützt (siehe Biosphärenreservat Spreewald). Der Spreewald als Kulturlandschaft wurde entscheidend durch die Sorben geprägt. Das Gebiet ist eines der bekanntesten und beliebtesten Reiseziele im Land Brandenburg. … 

(Auszug der Seite "Spreewald". In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 20.05.2019. URL: http://de.wikipedia.org/wiki/Spreewald)

Weitere Fotos:

Die Bestimmung der Flora und Fauna erfolgte nach bestem Wissen. Da sie teilweise sehr komplex ist, können Irrtümer nicht ausgeschlossen werden. In diesem Fall bitte eine Be­rich­ti­gung an: bestimmung@natur-aufnahme.de.

Blende: 5.6 • Digital-Zoom: 0 • Belichtungskorrektur: 0 • Belichtungmodus: Auto • Belichtungsprogramm: Program AE • Belichtungszeit: 1/500 • Blitz: Nein • Brennweite: 116.0 mm (35 mm äquivalent: 650.0 mm) • ISO: 100 • Hersteller: NIKON • Kamera: COOLPIX P900 • Foto: 2016 (Freilandaufnahme)