Zeige   
Sie sind hier: HomeAlbum

Schwalbenschwanz in der Region Spreewald

Fotos zu Landschaften, Pflanzen und Tieren in Berlin und Brandenburg

Schwalbenschwanz, Spreewald
Schwalbenschwanz, Spreewald

Schwalbenschwanz (Schmetterling)

Der Schwalbenschwanz (Papilio machaon) ist ein Schmetterling aus der Familie der Ritterfalter (Papilionidae). Das Artepitheton leitet sich von Machaon, einem Heilkundler aus der griechischen Mythologie ab. … 

Gefährdung

Rote Listen:

•   Österreich: 3 (gefährdet)
•   Kärnten: 2
•   Oberösterreich: -
•   Vorarlberg: NT (Near Threatened – drohende Gefährdung)
•   in allen anderen Bundesländern: 3 (gefährdet)
•   Deutschland: U (Ungefährdet), Stand: 2011
•   Bayern:(gefährdet), Stand: 2018
•   Baden-Württemberg: U (Ungefährdet), Stand: 2004
•   Rheinland-Pfalz: V (Vorwarnliste). Stand: 2018
•   Sachsen-Anhalt: -
•   Nordrhein-Westfalen: 3 (gefährdet), Stand: 2019
•   Schutzstatus
•   Deutschland: Der Schwalbenschwanz ist eine besonders geschützte Art gem. § 7 Abs. 2 Nr. 13 BNatSchG … 

(Auszug der Seite "Schwalbenschwanz_(Schmetterling)". In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 7. März 2024 um 17:42. URL: https://de.wikipedia.org/wiki/
Schwalbenschwanz_(Schmetterling)
. Abgerufen: 12.06.2024)

Spreewald

Der Spreewald (niedersorbisch Błota, „die Sümpfe“) ist ein ausgedehntes Niederungsgebiet und eine historische Kulturlandschaft im Südosten des Bundeslandes Brandenburg. Hauptmerkmal ist die natürliche Flusslaufverzweigung der Spree, die durch angelegte Kanäle deutlich erweitert wurde. Als Auen- und Moorlandschaft besitzt sie für den Naturschutz überregionale Bedeutung und ist als Biosphärenreservat geschützt (siehe Biosphärenreservat Spreewald). Der Spreewald als Kulturlandschaft wurde entscheidend durch die Sorben geprägt. Das Gebiet ist eines der bekanntesten und beliebtesten Reiseziele im Land Brandenburg. Insgesamt 222,8 Kilometer im Unterspreewald und 45,4 Kilometer im Oberspreewald sind als Landeswasserstraße klassifiziert. … 

(Auszug der Seite "Spreewald". In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 16. Mai 2024 um 13:46. URL: https://de.wikipedia.org/wiki/
Spreewald
. Abgerufen: 12.06.2024)

Weitere Fotos:

Schwalbenschwanz (2)

Schwalbenschwanz Schwalbenschwanz

Die Bestimmung der Flora und Fauna erfolgte nach bestem Wissen. Da sie teilweise sehr komplex ist, können Irrtümer nicht ausgeschlossen werden. In diesem Fall bitte eine Be­rich­ti­gung an: bestimmung@natur-aufnahme.de.

Mehr Bilder mit dem Fokus auf Ansichten, Licht, Portraits, Pflanzen und Tiere sowie Strukturen oder Zeit gibt es bei fokusfotogalerie.de.

Blende: 5.6 • Digital-Zoom: 0 • Belichtungskorrektur: +0.3 • Belichtungmodus: Auto • Belichtungsprogramm: Program AE • Belichtungszeit: 1/500 • Blitz: Nein • Brennweite: 125.0 mm (35 mm äquivalent: 700.0 mm) • ISO: 250 • Kamerahersteller: NIKON • Kameramodell: COOLPIX P900 • Foto: 2014 (Freilandaufnahme)